Einmalig nur 6,90 €* Versandkosten
05137-9387111

Was kann man im Gewächshaus anbauen?

Ungeahnte gärtnerische Möglichkeiten

Denken Sie über die Anschaffung eines Gewächshauses nach? Falls Sie kein passionierter Gärtner sind, halten Sie ein eigenes Gewächshaus im Garten für entbehrlich. Spätestens wenn die Jungpflanzenanzucht beginnt, werden Sie die vielseitigen Möglichkeiten der Nutzung des Gewächshauses zu schätzen lernen. Eine Vielzahl an Pflanzen gedeiht im Gewächshausklima vielbesser als unter freiem Himmel. Sie können im Gewächshaus z.B. ganzjährig frisches Gemüse ernten.

Im Frühjahr Jungpflanzen anziehen und frühe Gemüsearten ernten


Zu Beginn des Jahres können Sie frühe Gemüsearten im Gewächshaus anbauen. Dazu zählen Kopf- und Pflücksalate, Radieschen sowie robuste Kräuter. Solange es draußen frostig ist, schützen Sie diese mit einer Abdeckung aus Vlies oder Sie stellen eine Heizung in Ihr Gewächshaus. Das Gewächshaus bietet sich ferner dazu an, Jungpflanzen für den Freilandanbau vorzuziehen. Säen Sie einjährige Sommerblumen ab Anfang Februar aus. Sie haben einen deutlichen Vorsprung gegenüber den Pflanzen, die erst mehrere Wochen später im Beet ausgesät werden können.

Auf diese Weise können Sie sich früher an ihren Blüten erfreuen. Im Laufe des Februars sollten Tomaten, Paprika und Peperoni in die Erde gebracht werden. Diese Gemüse benötigen mehrere Wochen bis zur Keimung. Im späten Frühjahr dürfen dann die mittelfrühen Gemüsesorten wie Frühjahrsrettiche und der Kohlrabi ins Gewächshaus einziehen.

Wärmeliebende Arten sind während des Sommers im Gewächshaus gut aufgehoben


Auberginen, Tomaten, Paprika, Peperoni, Salatgurken und Melonen stammen ursprünglich aus wärmeren Regionen. Ähnliche Wachstumsbedingungen sollten Sie ihnen bieten, damit sie kräftig gedeihen und viele Früchte tragen. Dazu ist ein Gewächshaus ideal geeignet. Im unbeheizten Gewächshaus können die Pflanzen ab Mitte Mai kultiviert werden, weil dann kein Nachtfrost mehr drohen.


Starkzehrer müssen ausreichend gedüngt und regelmäßig gewässert werden, damit sie den gewünschten Ertrag bringen. Tomaten und Gurken vertragen sich auf engem Raum nicht gut, weil sie unterschiedliche Ansprüche an die Luftfeuchtigkeit und die Sonneneinstrahlung besitzen. Wollen Sie beide Gemüse anbauen, sollten Sie ein größeres Gewächshaus kaufen oder ein zweites aufstellen. Dies kann z.B. ein günstiges Foliengewächshaus sein.

In der kalten Jahreszeit für Abwechslung im Gewächshaus sorgen


Sind die Sommergemüse geerntet, ist die Gemüsesaison im Gewächshaus lange noch nicht vorbei. Endivien, Radieschen, Mangold, späte Salate und Kohlrabi wachsen in den kommenden Wochen zügig voran und können noch vor dem Winter geerntet werden. Sie können im Vorfeld in Anzuchtschalen vorkultiviert werden, damit sie schnell erntereif sind. Wenn sich im Spätherbst die ersten Nachtfröste einstellen, sollten Sie die Pflanzen mit einem Vlies vor dem Erfrieren schützen.


Um über den Winter von frischem Gemüse profitieren zu können, säen Sie Feldsalat im Gewächshaus aus. Sie können Ihr Gewächshaus als Lager für das Wintergemüse nutzen. Bedecken Sie das Gemüselager mit Stroh oder Styroporplatten zum Schutz gegen den Frost. Der Vorteil gegenüber einer Miete im Freien besteht darin, dass Sie jederzeit an das Gemüse gelangen. Nutzen Sie das Gewächshaus während des Winters zum Unterstellen von Kübelpflanzen. Pflanzen, die keine Minusgrade vertragen, benötigen einen zusätzlichen Winterschutz, beispielsweise eine Abdeckung aus Vlies. Oder Sie stellen eine Gewächshausheizung auf.

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt., zzgl. Versand

Ihre Vorteile
  • Einmalig nur 6,90 € Versandkosten
  • PayPal Käuferschutz
  • Große Auswahl
  • Flexible Zahlungsmöglichkeiten
  • Freundlicher Kundenservice
Versand

Wir versenden je nach Größe des Produkts Ihre Bestellung per Paketdienst oder Spedition.

Versandinformationen

Die Versandkosten betragen einmalig nur 6,90 €

Zahlungsmöglichkeiten

Folgende Zahlungsmöglichkeiten stehen Ihnen auf OSWALDstore zur Verfügung:

Amazon Pay

mit Amazon Käuferschutz

Sofortüberweisung

"Geprüftes Zahlungssystem" des TÜV Saarland

PayPal & PayPal Express

mit PayPal Käuferschutz

Banküberweisung

mit 2% Vorkasserabatt

Kauf auf Rechnung

für Firmen und Behörden

Weitere Zahlungsmöglichkeiten über PayPal PLUS

Zahlungsöglichkeiten PayPal PLUS

Möchten Sie Ihren Artikel persönlich bei uns vor Ort abholen und bar bezahlen?
Kein Problem! Setzen Sie sich bitte dazu vorab mit uns in Verbindung: 05137-938710

Anfahrt
OswaldStore Anfahrt

Copyright © 2018 BULTO GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
design//code © by www.oswald-solutions.de